Durchwachsener Groitzscher Start in die Wintersaison

Die Tenniswintersaison hat begonnen und die Groitzscher Tennisspieler hätten sich einen besseren Start gewünscht. Für die 1.Herren war vorhersehbar, dass es in der Bezirksliga schwer werden wird. Mit einer unglücklichen Niederlage gegen Schkeuditz begann alles auch suboptimal. Nur durch die „kleinen Punkte“ wurde das erste Match verloren (6:6 44:47). Danach gab es noch eine 2:10 Klatsche gegen den LSC 1901. Das bedeutet im Moment Abstiegsplatz!

Besser läuft es bei der 2.Herren und den Damen. Die „Herrenreserve“ führt ihre Kreisklassestaffel nach Siegen gegen LSC II. (6:6, 49:45) und Oschatz (12:0) an und hofft auf weitere Siege.

Die Damenmannschaft belegt nach einem ungefährdeten 10:2 Sieg gegen Waldheim im Moment den zweiten Platz in der Bezirksklasse.

Erfolgreichste Mannschaft im Moment ist die Mixedtruppe um die Stammspieler Monique Dawid und Patrick Elß. In verschiedenen Besetzungen gelang es bisher Erfolge gegen Schkeuditz (8:4), SV Leipzig (8:4) und Borna (8:4) einzufahren und ganz vorn in der Bezirksligatabelle zu liegen.

Foto: Mixedmannschaft nach dem Spiel gegen Borna v.l. Theresa Lenz, Falko Lenz, Patrick Elß, Monique Dawid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere