Groitzscher Tennistalent Janne Hennig gewinnt Leipzig Open

Der zwölfjährige Janne Hennig hat sich und dem kleinen Groitzscher Tennisverein einen großen Erfolg beschert. Er gewann die 1. Leipziger Junior Open in der Klasse U12. Damit hat das wohl größte Talent der letzten Jahrzehnte aus Groitzsch sei erstes großes Turnier gewonnen und sich automatisch für das Endturnier Rome’s Foro Italico, welches vom 21. August bis 30. August 2017 in Rom stattfindet qualifiziert.

Bei dem ostdeutschlandweit ausgeschriebenen Turnier spielte sich Janne beeindruckend stark bis ins Finale vor. Der Dessauer Curt-Ole Reppmann und der Berliner Lucas Bernhardt waren beim jeweils 6:0,6:0 keine Hürde für ihn. Im Finale traf er auf den alt bekannten Kevin Kessler vom TC Machern. Der Schusterstädter konnte mit seinem Ehrgeiz, Laufbereitschaft und guter Technik das Match die ganze Zeit bestimmen und siegte mit 6:1, 6:3.

Wenn der Trainingsfleiß und die Unterstützung der Eltern bleibt, kann Janne im Tennissport so noch viel erreichen.

Bild: Janne Hennig (Mitte) bei der Siegerehrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere