Groitzscher Tennisdamen mit tollem Start in die Wintersaison

Über einen tollen Start in die Hallensaison dürfen sich die Groitzscher Tennisspielerinnen freuen. Nach zwei Spieltagen sind sie verlustpunktfreier Tabellenführer in der 1. Kreisklasse. Natürlich ein großer Vorteil; sie konnten bis jetzt auf ihre Bestbesetzung zurückgreifen. So kam es, im mit Spannung erwarteten Derby gegen den Bornaer TC 2011, zu einem nicht erwarteten 12:0 Erfolg für die Schusterstädterinnen. Monique Dawid siegte gegen Katja Rutsch 6:2, 6:1. Kathrin Lehmann deklassierte Nancy Steinert mit 6:1 und 6:3. Sabine Lehmann bezwang Amy Schadt deutlich mit 6:2, 6:1 und die junge Sina Proskawetz setzte sich gegen die erfahrene Beate Hoppe mit 6:0 und 6:3 durch. Damit war das Duell schon nach den Einzeln entschieden. Aber die Groitzscherinnen ließen auch in den Doppeln nichts anbrennen. Dawid/Proskawetz gegen Steinert/Schadt 6:0, 6:0 und Lehmann/Lehmann gegen Rutsch/Hoppe 6:2, 6:1 hießen die deutlichen Ergebnisse. Besonders erfreulich das Sabine Lehmann endlich wieder so erfolgreich in den Punktspielbetrieb zurückgefunden hat.
Am vergangenen Wochenende wurden dann auch die Damen vom VfB Leißnig 2. aus der Zwenkauer Tennishalle mit einer 12:0 Niederlage nach Hause geschickt. Bei diesem Match konnte sich auch Mannschaftsführerin Beatrice Lenz nach überstandener Knie OP wenigstens im Doppel wieder einbringen.
Bleibt zu hoffen, dass die Wintersaison weiter so erfolgreich verläuft aus Groitzscher Sicht.

 

winterrunde-damen-2016

 

Bild: v.l. Monique Dawid, Daniela Wolf, Kathrin Lehmann, Sina Proskawetz, Beatrice Lenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.